Am Wochenende vom 4. bis 6. Oktober besuchte unser Turnverein mit einer Gruppe von 13 Personen die Turn-WM, die dieses Jahr nach 1989 und 2007 bereits zum 3. Mal in der Zeit vom 04. bis 13. Oktober in der Landeshauptstadt Stuttgart stattfand. Am Freitag ging es mit gepackten Koffern und Rucksäcken los. Nach einer lustigen Zug- und Busfahrt erreichten wir gegen 17.30 Uhr unsere Unterkunft in Fellbach-Schmieden. Anschließend konnten wir uns in der danebenliegenden Turnhalle bei einem gemeinsamen Training auspowern. Den Abend ließen wir mit viel Spaß und einigen Runden der „Werwölfe vom Düsterwald“ ausklingen. Am Samstag starteten wir bereits früh. Nach dem leckeren Frühstück in der Unterkunft ging es um 8 Uhr los zur Qualifikation der Damen.

Dank den guten Plätzen hatten wir eine perfekte Sicht auf die gezeigten Turnübungen der Teams aus Großbritannien, Italien, Spanien, den Niederlanden, Mexiko, Japan und einigen Mixed-Teams. Anschließend an den Wettkampf, der gegen 15.00 Uhr endete, machten wir uns noch auf den Weg in die „Kinder Erlebniswelt“. Dort konnten sich unsere Kinder nochmal spielerisch austoben. Nach diesem anstrengenden Tag gab es am Abend ein kleines Training, woraufhin sich dann alle müde in ihre Schlafsäcke legten. Am Sonntag mussten leider alle Koffer gepackt werden, denn es ging wieder nach Hause. Jedoch sahen wir uns zuvor noch den Teamwettkampf der Männer an,  unter anderem mit den Teams aus Italien, Norwegen und Frankreich. Nach einer entspannten Zug- und einer engen Busfahrt empfingen uns dann in Tuttlingen die wartenden Eltern, bereit ihre Kinder nach diesem spannenden Erlebnis in ihre Arme zu schließen.

Ein großes Dankeschön geht an unsere Trainer Felix Schaz, Pamela Braun, Michi Schweigert und Andreas Klauss, die dieses Abenteuer für uns alle möglich gemacht haben. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.