Die Photovoltaikanlage auf dem Dach des TSV-Vereinsheims sorgt seit dem 23. März 2010 für den Strom auf dem Sportgelände. 78 Module erbringen eine maximale Leistung von 19 kW pro Stunde. Der Emissionsschutz wird den Kohlendioxidausstoß in den kommenden zwanzig Jahren um 320 000 Kilogramm verringern. Herr Zepf von der Firma Jäger aus Mühlheim-Stetten, Vorsitzender Bernd Jung und Kassierer Roland Schlegel haben per Knopfdruck die Anlage in Betrieb gesetzt.

 

 

 


Fotos von der Inbetriebnahme:

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.